Workshops

Fünf der geplanten Workshops finden am Montag, 16.03.2020 statt. Im Gegensatz zu den Vortragssession werden diese aber nicht gestreamt. Sollten Sie noch Interesse an einer Teilnahme haben, kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Organisatorinnen und Organisatoren.

WS 1 (10 – 13 Uhr): AgReF – Agile Research Framework – Scrience (Scrum for Science) – wie Ansätze aus der agilen Softwareentwicklung auf komplexe Projekte in der Wissenschaft angewandt werden können (Markus Feufel)

Der Workshop wird durchgeführt und die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von Markus Feufel über den Ablauf informiert. Weitere Interessierte kontaktieren bitte Markus Feufel.


WS 2 (10 – 13 Uhr): Ethnografie: Eine analoge Forschungsmethode für die digitalisierte Arbeit von morgen (Frauke Mörike)

Der Workshop wird durchgeführt und die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von Frauke Mörike über den Ablauf informiert. Weitere Interessierte kontaktieren bitte Frauke Mörike.


WS 3 (entfällt): Perspektiven auf die Gestaltung und Einführung lernförderlicher Assistenzsysteme (Tina Haase)

Der Workshop findet nicht statt.


WS 4 (entfällt): ProSyD I: Produkt- und Systemgestaltung (A.C. Bullinger-Hoffmann)

Das geplante Konzept ist virtuell nicht umzusetzen.


WS 5 (entfällt): Interaktionsarbeit. Annäherungen an ein heterogenes Forschungs- und Gestaltungsfeld (Michael Niehaus, Louisa Wünnemann, Jonas Wehrmann, Nadja Dörflinger, Markus Holler, Daniela Schneider)

Für den Workshop war Arbeit in Kleingruppen geplant. Ein solch “interaktives” Format, das auch dem Austausch der der Interaktionsforschungscommunity untereinander gedient hätte, läßt sich kaum virtualisieren. Daher wird der Workshop leider nicht durchgeführt.


WS 6 (14 – 17 Uhr): Ethik und Ethikkommissionen für die Arbeitswissenschaft – aber wie? (Frauke Mörike, Stefan Brandenburg)

Der Workshop wird durchgeführt und die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von Frauke Mörike und Stefan Brandenburg über den Ablauf informiert. Weitere Interessierte kontaktieren bitte Frauke Mörike.


WS 7: Moderne Arbeitswelt trifft historische Gesundheitsprävention – Wie Achtsamkeit und Meditation die Gesundheit im Berufs- wie Privatleben schützt (Martina Richly, Markus H. Dahm)

Der Workshop muss leider kurzfristig abgesagt werden.


WS 8 (14 – 17 Uhr): Task-Technology-Matchmaking (Patricia Helen Rosen, Jan Terhoeven, Patricia Tegtmeier, Sascha Wischniewsk)

Der Workshop wird durchgeführt und die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von Patricia Helen Rosen und Jan Terhoeven über den Ablauf informiert. Weitere Interessierte kontaktieren bitte Jan Terhoeven.


WS 9 (entfällt): ProSyD II: Produkt- und Systemgestaltung (A.C. Bullinger-Hoffmann)

Das geplante Konzept ist virtuell nicht umzusetzen.