#RG1 Ganßauge: Begleitevaluation des Projektes „Handwerksgeselle 4.0“ für kognitive und physische Unterstützungssysteme

Annette Hoppe, Rico Ganßauge, Roberto Kockrow: Begleitevaluation des Projektes „Handwerksgeselle 4.0“ für kognitive und physische Unterstützungssysteme

4+

Zurück zur Übersicht Poster

Ein Kommentar

  1. Form:
    schlechter Kontrast mit schwarzen Zeichen auf blauem Grund; Zeichengrösse unter der Lesbarkeit (Beurteilungsmass DIN A4); gute Gliederung; Bilder zu Lösungsansätzen kaum selbsterklärend – reicht zur Erklärung eine Präsentationszeit von 1 min? Welche Bedeutung haben die Farben und im speziellen die verschiedenen Verlaufsfarben im Poster? Inhalte und Zeit sind beispielsweise beide blau kodiert. Was ist die Gemeinsamkeit beider Rubriken, dass sie dieselbe Farbe haben? Auf den ersten Blick ist das Poster nur bunt. Text nicht immer verständlich (“Evaluation hinsichtlich Belastungsreduktion sowie auf arbeitswissenschaftl.icher Belastungskrieterien beim Nutzer”); Warum wird der Einsatz von Exoskeletten (Abbildung) nicht erwähnt? Zu viel Information auf wenig Fläche.
    Inhalt:
    Warum werden im “Labor” andere Modelle und Methoden eingesetzt als an der “Baustelle”?
    Wofür, für welche Massnahme steht das Bild “kognitive Unterstützung”?
    Bewertung: gut bis befriedigend

Kommentare sind geschlossen.