Virtueller Kongress

Wir aktualisieren diese Beschreibung fortlaufend, Stand: 18.03.2020, 12:30 Uhr

Der 66. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft findet als virtueller Kongress statt. Wir nutzen die über das Deutsche Forschungsnetzwerk (DFN) zur Verfügung gestellte Plattform Pexip (https://www.conf.dfn.de/anleitungen-und-dokumentation/pexip/).

Hinweise für Zuhörerinnen und Zuhörer

Als Zuhörerinnen und Zuhörer von Vorträgen im Rahmen des Kongresses können Sie den Vorträgen in einem Videostream folgen. Die Links zu den Streams der einzelnen Vortragssessions stehen auf der Webseite www.gfa2020.de unter dem Menüpunkt “Programm – Übersicht” bereit. Um auf die entsprechenden Seiten zu kommen, geben Sie bitte das Passwort ein, welches alle registrierten Teilnehmenden am vergangenen Freitag (13.03.2020) per E-Mail erhalten haben.

Sie sollten den Streams in Ihrem Webbrowser folgen können. Für die Kommunikation mit den Vortragenden steht ein Text-Chat auf der Stream-Seite zur Verfügung. Hierzu klicken Sie bitte auf den Button “Start Textchat in new Window”, tragen einen “username” ein (der den anderen Personen im Chat angezeigt wird) und drücken den Button “Enter Room”. Der Chat steht nur dann zur Verfügung, wenn der Stream auch aktiv ist.

Hinweise für Vortragende

Als Vortragende oder Vortragender des Kongresses haben Sie eine Einladungsmail mit der Nummer des Meetingraums und einer Gast-PIN von Ihrer Chair-Person erhalten. Um an dem Meeting teilzunehmen, haben Sie folgende Möglichkeiten (nnnnnnnn steht für die Nummer des Meetingraums):

Warten Sie, bis Ihr Veranstalter den Meetingraum betreten hat. In dem Meetingraum können Sie sich mit der Chair-Person und den anderen Vortragenden direkt austauschen und die Vorträge werden für die Zuhörerinnen und Zuhörer als Stream bereitgestellt. Von Seiten der Ausrichter wird in jedem Meetingraum auch eine Person für die technische Unterstützung dabei sein.

Bitte nutzen Sie vorab den vom DFN bereitgestellten Verbindungstest, um zu prüfen ob Ihre Videokamera und Mikrofon mit dem Dienst funktionieren und ob ggf. die Firewall Ihres Firmennetzes den Zugang zulässt: https://www.conf.dfn.de/beschreibung-des-dienstes/zugangswege/testcall-service/

In dem Meetingraum laden Sie dann bitte Ihre Präsentation im PDF-Format hoch. Es besteht auch die Möglichkeit, andere Dateien mittels Screensharings mit den Zuhörerinnen und Zuhörern zuteilen. Dies verlangsamt allerdings die Verbindung und wir empfehlen das Hochladen einer PDF-Datei. Wenn Sie dennoch eine Datei (z.B. PowerPoint) mittels Screensharing teilen wollen, starten Sie diese Bitte in einem separaten Fenster und teilen nur dieses Fenster. Beim Screensharing werden nur 2 Bilder pro Sekunde übertragen, so dass die Darstellung von Videos leider nicht möglich ist.

Wir empfehlen, dass sich die jeweiligen Chair-Personen und die Vortragenden zum einen vorab zu einen Testlauf verabreden und bitten zum anderen darum, am Tag des Vortrages schon ca. 30 Minuten vor dem eigentlichen Zeitfenster der Session den Meetingraum zu “betreten”.

Hinweise für Chair-Personen

Als Chair-Person des Kongresses haben Sie von uns eine Einladungsmail mit der Nummer des Meetingraums und einer Veranstalter-PIN erhalten. Um an dem Meeting teilzunehmen, haben Sie die unter “Hinweise für Vortragende” beschriebenen Optionen. In dem Meetingraum können Sie sich mit den Vortragenden direkt austauschen und die Vorträge werden für die Zuhörerinnen und Zuhörer als Stream bereitgestellt. Von Seiten der Ausrichter wird in jedem Meetingraum auch eine Person für die technische Unterstützung dabei sein. Bitte nutzen Sie vorab den vom DFN bereitgestellten Verbindungstest, um zu prüfen ob Ihre Videokamera und Mikrofon mit dem Dienst funktionieren und ob ggf. die Firewall Ihres Firmennetzes den Zugang zulässt: https://www.conf.dfn.de/beschreibung-des-dienstes/zugangswege/testcall-service/

Wir empfehlen, dass sich die jeweiligen Chair-Personen möglichst frühzeitig mit den Vortragenden in ihrer Session in Verbindung setzen und sich mit diesen vorab zu einem Testlauf verabreden. Des Weiteren bitten wir darum, am Tag des Vortrages schon ca. 30 Minuten vor dem eigentlichen Zeitfenster der Session den Meetingraum zu “betreten”.

Hilfe und Unterstützung

Wenn Sie Unterstützung bei technischen Dingen mit dem virtuellen Kongress brauchen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an technik@gfa2020.de. Während der Kongress Tage stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der Nummer (030) 314-28022 zur Verfügung.